Meine Schulzeit war nicht leicht. Ich war dick und schrieb gute Noten, das „provozierte“ – so die Worte einer Klassenlehrerin – meine Mitschüler dazu, mich zu mobben. Es wurde mit jedem Jahr schlimmer und als ich 13 war, konnte ich einfach nicht mehr. Ich stand am Abgrund.

 

In dieser Nacht, der schlimmsten Nacht meines Lebens, kamen die Worte zu mir. Ich hörte sie auf einmal in meinem Kopf. Sie hörten nicht auf, also begann ich, sie niederzuschreiben. Dabei entstand mein allererstes Gedicht.

 

Von diesem Zeitpunkt an schrieb ich. Ich schrieb ein Gedicht nach dem anderen, ließ all meine Emotionen in die Zeilen fließen und lernte so, alles loszulassen.

 

Die Gedichte, die Worte, retteten mein Leben. Das möchte ich mit euch teilen.





Mehr über meine Bücher erfährst du auf der jeweiligen Buchseite. Erwerben kannst du sie im Shop.

Hauptberuflich arbeite ich als freiberufliche Lektorin. Meine Webseite und weitere Informationen findest du hier.

Seit Juli 2019 bin ich Buchbloggerin - so fing eigentlich alles für mich an. Das Bloggen hat mir Mut geschenkt.

 

Wenn du mehr über meinen Blog wissen möchtest, klicke einfach hier.


Ich bin zudem auf Social Media unterwegs, allen voran Instagram, aber auch auf Twitter, Facebook und YouTube.

Dann abonniere doch meinen Newsletter!